Über uns

Firmenhistorie

Unser Ingenieurbüro wurde im Jahr 1990 gegründet und beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit der Erstellung von Kfz-technischen Schadengutachten.

In den Folgejahren wurde das Dienstleistungsangebot um den Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachungen (Haupt- und Abgasuntersuchung nach § 29 StVZO, Änderungsabnahmen nach § 19(3) StVZO) erweitert.

Mit der Firmensitzverlagerung und dem Einzug in unser eigenes Firmenareal im Jahr 2021 konnte auch unsere GTÜ Kfz-Prüfstelle etabliert werden.

Somit umfasst unser Dienstleistungsangebot neben dem Erstellen von Kfz-technischen Schadengutachten und den amtlichen Fahrzeugüberwachungen im Namen und im Auftrag der GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung mbH) auch die Vor-Ort Prüfung von Kraftfahrzeugen.

Wir sehen uns als Dienstleister im Kfz-Wesen und unser Bestreben ist es in allen Belangen rund um das Kraftfahrzeug ständig und stetig, neutral und unabhängig mit Know-how und Fachkompetenz unseren Kunden zur Seite zu stehen.

Daher lautet unser Motto: „Mit Sachverstand für Ihre Mobilität.“

Ihr Team vom Kfz-Prüfzentrum Plauen

Unser Team

Dipl.-Ing. (FH) Michael Scheibner Geschäftsführer

Dipl.-Ing. (FH) Michael Scheibner

Geschäftsführer

Jörg Weber Kfz-Sachverständiger

Jörg Weber

Kfz-Sachverständiger

David Fränkel Kfz-Sachverständiger

David Fränkel

Kfz-Sachverständiger

Dipl.-Ing. (FH) Lennart Knüpfer Kfz-Prüfingenieur

Dipl.-Ing. (FH) Lennart Knüpfer

Kfz-Prüfingenieur

Dipl.-Ing. (FH) Toni Opelt

Kfz-Prüfingenieur

Dipl.-Ing. (FH) Kevin Arnold

Kfz-Prüfingenieur

Sandra Güldner Buchhaltung

Sandra Güldner

Buchhaltung

Jessica Karl

Account-Managerin

Fred Lange Haustechniker

Fred Lange

Haustechniker

Qualifikationen

Unsere technischen Mitarbeiter besitzen die Ausbildungen zum Kfz-Meister, staatl. gepr. Kfz-Techniker oder Dipl.-Ingenieur.

Im Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachung werden jährlich 5 Pflichtfortbildungslehrgänge je Kfz-Prüfingenieur vorausgesetzt und darüber hinaus quartalsweise Erfahrungsaustauschkreise (EAK) mit den regionalen Fachkollegen abgehalten.

Die Kfz-Sachverständigen besuchen Landesgruppenversammlungen welche durch den Bundesverband der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kfz-Wesen e.V. (BVSK) ebenfalls regional durchgeführt werden.

Weiterhin besuchen unsere Kfz-Prüfingenieure und Kfz-Sachverständigen Tagungsseminare u.a. bei dem alljährlich stattfindenden GTÜ-Bundeskongress, dem BVSK-Sachverständigentag, den ADAC Schulungsinstituten, der IHK Chemnitz und der Kfz-Innung Sachsen West/Chemnitz.

Im Tätigkeitsschwerpunkt der Unfallrekonstruktion sowie Unfallanalytik nehmen unsere Kfz-Sachverständigen die Angebote über Weiterbildungsmaßnahmen u.a. von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) und der Firma DSD (Dr. Steffan Datentechnik) in Österreich wahr. Hierbei werden die Mitarbeiter an dem Simulationsprogramm „PC-Crash“ geschult sowie auf dem firmeneigenen Testgelände Crash-Testversuche durchgeführt und ausgewertet.

Somit werden unsererseits die Anforderungen an einen hohen technischen Ausbildungsstand erzielt und gewährleisten im Sachverständigenwesen, in der Unfallanalytik und bei der amtlichen Fahrzeugüberwachung ein stetiges und aktuelles Fachwissen.